Willkommen auf judojiu-weinfelden.ch!

    Bronze an EOC

    Zusammen mit dem Ju-Jitsu-Nationalkader reiste das Duo Mixed Team Sofia Jokl und Thomas Schönenberger vom JJJC Weinfelden an die European Open Championship (EOC) in Gent, Belgien. Die Top-Teams aus ganz Europa waren angereist um im letzten Qualifikationsjahr für die World Games 2017 noch wichtige Punkte zu holen. Als letztjährige Europameister war das Ostschweizer Team an erster Stelle gesetzt und bekam sodann ein Freilos.

     

     

    Die ersten Gegner war ein Team aus Italien. Bis kurz vor Schluss waren die Italiener knapp in Führung, aber die letzte Serie war ein wahres Feuerwerk und der Sieg ging diskussionslos in die Schweiz.

     

     

    Der zweite Gegner war das junge belgische Team, welches bereits am French Open in Paris vor einem Monat für Überraschung gesorgt hatte. Der Kampf war von Beginn weg ausgeglichen. Nach vier Serien Spannung pur und Punktegleichstand ging es in die Verlängerung, das heisst der Kampf wurde neu gestartet. Doch auch nach der ersten Serie war wieder Gleichstand und eine weitere Serie musste über den Sieg entscheiden. Gesundheitlich etwas angeschlagen gaben Sofia und Thomas alles, aber es reichte ganz knapp nicht – leider kein Finaleinzug.

     

     

    Im kleinen Finale um Bronze stand das junge Top-Team aus Deutschland gegenüber, welches sogleich loslegte. Aber auch die Schweizer gingen ab wie die Feuerwehr, dominierten den Kampf von der ersten Serie weg und gaben den Punktevorsprung nicht mehr her! Beim Schlusstand von 91:87 gab es keine Zweifel mehr, wer am Ende auf dem Podest stehen sollte.

     

     

     

    BRONZE FÜR UNSER DUO-TEAM AM EOC 2016 IN GENT!!!

     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0