Willkommen beim Judo & Ju-Jitsu Club Weinfelden

Aktuelles

Die Ferien sind vorbei und die Trainings finden wieder statt. Beachtet bitte dei angepassten Trainingszeiten. Wir freuen uns!!

News

So

07

Jun

2020

Es geht wieder los....

Liebe Jiuka, liebe Judoka, Liebe Eltern

 

Der Vorstand und alle Trainer freuen sich riesig darüber, dass wir noch vor den Sommerferien wieder miteinander trainieren dürfen!

 

Ab Montag 8.6.2020 finden alle Trainings wieder statt! Achtet bitte auf die angepassten Trainingszeiten.

 

Damit wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen dürfen, hat der Vorstand ein Schutzkonzept ausgearbeitet, welches von der Gemeinde genehmigt wurde. Dabei stützen wir uns auf die Vorgaben des SJV und der Gemeinde Weinfelden. Wir bitten euch dringend, unsere Massnahmen genau durchzulesen und euch daran zu halten!

 

Solltet ihr Fragen zum Schutzkonzept haben, meldet euch bitte bei euren Trainern oder an jemanden aus dem Vorstand.

 

Das Wichtigste zum Schutzkonzept:

 

- wenn möglich kommt ihr bereits umgezogen ins Training und duscht zu Hause.

- die Eltern dürfen nicht mit in die Kampfsporthalle.

- du darfst nur an einem Training pro Woche teilnehmen (keine Durchmischung der Gruppen)

- und natürlich die allgemein gültigen Schutzmassnahmen

 

Ganz fest hoffen wir, dass wir nach den Sommerferien wieder "normal" trainieren dürfen. Nun freuen wir uns aber darauf, endlich wieder "in die Hosen" steigen zu dürfen und euch alle wiederzusehen!

 

Sportliche Grüsse

 

Der Vorstand

 

 

Schutzkonzept
Schutzkonzept JJJC Weinfelden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.8 KB
mehr lesen

Mo

11

Mai

2020

Corona Update

Liebe Mitglieder und Vereininteressierte

 

Gespannt verfolgen wir wohl alle die Entwicklung in der Schweiz und hoffen darauf, bald wieder in unseren normalen Alltag zurück zu können.

 

Obwohl die Schulen ab dem 11. Mai wieder öffnen werden und auch einige Sportarten wieder ihre Trainings aufnehmen dürfen, ist dies für uns im Jiu und Judo nach wie vor nicht der Fall. Da laut den Weisungen des Bundesrates nicht mehr als fünf Leute an einem Training teilnehmen dürfen und dies auch nur ohne Körperkontakt, gibt es für uns nach wie vor keine Möglichkeit, unseren normalen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

 

Wir werden die Situation im Auge behalten und euch auf dem Laufenden halten. Sobald es wieder möglich sein wird, werden wir den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Auch der Schweizer Judo und Ju-Jitsu Verband arbeitet an einer möglichen Lösung.


Ob und in welcher Form unser grosses Nationale Turnier vom 11. – 13. September stattfinden kann, ist ebenfalls noch nicht klar. Wir möchten euch alle aber bitten, dieses Datum im Kalender für alle Fälle frei zu halten, falls wir das Okay für eine Durchführung bekommen.


Auch die HV bleibt leider bis auf weiteres verschoben.


Bei dieser Gelegenheit möchten wir euch auf die verschiedenen Trainingsideen für zuhause hinweisen. Auf der SJV-Seite (sjv.ch) findet ihr unter dem Titel Workout@home viele interessante Workouts und Tipps, um zuhause fit zu bleiben.


Wir alle hoffen darauf, bald wieder miteinander auf die Matte zu dürfen. Bis dahin wünschen wir euch allen gute Gesundheit.

 

Sportliche Grüsse

 

Der Vorstand

Sa

14

Mär

2020

Ausfall sämtlicher Aktivitäten des JJJC Weinfelden

Liebe Vereinsmitglieder

 

Aufgrund der aktuellen Situation fordert der Schweizerischer Judo & Ju-Jitsu Verband alle Clubs auf, sämtliche Aktivitäten, Veranstaltungen, Turniere wie auch den Trainingsbetrieb bis am 30. April 2020 einzustellen.

 

Der Judo und Ju-Jitsu Club Weinfelden möchte die Verbreitung des Covid-19-Virus durch den engen Körperkontakt in unserem Sport vermeiden. Deshalb hat der Vorstand entschieden, sämtliche Trainings und Veranstaltungen unseres Vereines bis auf Weiteres einzustellen.

 

Gleiches gilt auch für die Hauptversammlung vom 27. März 2020. Diese wird ebenfalls bis auf Weiteres verschoben.

Wir werden euch informieren, sobald wir wieder den regulären Betrieb aufnehmen können.

 

Herzlichen Dank für euer Verständnis.

 

Sportliche Grüsse

 

Der Vorstand

So

08

Mär

2020

Judo Masters Turnier in Lille

Hans Nessensohn zählt seit Jahren auf internationaler Basis in seiner Kategorie -60kg zu den besten Judokas weltweit und stand in den letzten Jahren an Europa- und Weltmeisterschaften immer auf dem Podest.

 

Als amtierender Europameister und WM-3. nahm er in Lille (Frankreich) an einem mit 750 Teilnehmern eines der grössten Turniere teil.

 

Einmal mehr zeigte er unbestritten seine Ambitionen und gewann alle seine Kämpfe vorzeitig und sicherte sich hochverdient die Goldmedaille.

 

So

01

Mär

2020

Kantonalmeisterschaft 2020

Die diesjährige Kantonalmeisterschaft SG-TG-AR wurde am Sonntag unter Organisation vom JJJC Frauenfeld durchgeführt. Der Judo-und Ju-Jitsu Club dominierte die Meisterschaft mit 8 Medaillen und dem Gewinn der Mannschaftswertung.

 

Bereits am Morgen gingen die kleinsten an den Start. Die Weinfelder zeigten hierbei eine ausgezeichnete Leistung. Nachmittags folgten die Kategorien Jugend, Junioren und Elite. Mit 7 Meistertitel, einem Vizemeister und drei Bronzemedaillen sicherten sich die Weinfelden den ersehnten Mannschaftstitel, der im vorgegangen Jahr wegen einem Punkt verloren ging.

 

Mannschaftswertung         1. Rang                 42 Pkt.  JJJC Weinfelden

 

                                               2. Rang                 37 Pkt. Judo Club Buchs

 

                                               3. Rang                 32 Pkt. Judo Club Nippon St. Gallen

 

So

23

Feb

2020

Start in die neue Nat. B Saison

Seit Jahren starten die Weinfelder sehr erfolgreich und belegten im vergangenen Jahr gar den zweiten Schlussrang. Nun starteten sie am vergangenen Wochenende mit einem Sieg und einer Niederlage.

 

In der ersten Runde trafen die Weinfelder auf das Team Genf. Obwohl gleich im ersten Kampf in Rücklage, vermochte die Mannschaft das Blatt zu wenden und gewann die anschliessenden vier Kämpfe : Sieg mit 8/34 : 2/10. Im Team standen: Michael Hirtl, David Nessensohn, René Täuscher, Kristian Nikollbibaj sowie Noah Metzger.

 

In der zweiten Runde gegen Team Biel-Lyss gingen die selben Kämpfer an den Start, allerdings wurden einige Gewichtsklassen gewechselt. Während Hirtl im zweiten Kampf den Ausgleich schaffte, gingen die weiteren Kämpfe verloren. Endstand: 2/10 : 8.40. Gegenwärtig befindet sich die Mannschaft auf dem fünften Zwischenrang.

 

Sa

22

Feb

2020

G-Day Special Olympics

 Traditionell fand der G-Day Special Olympics der Judokas wiederum in Weinfelden statt. Aus der ganzen Schweiz reisten die Athleten und Coaches für diesen Event an.

 

Aufgrund der Teilnehmerzahl wiederum ein grosser Erfolg. Morgens wurde Technik trainiert und nach einem gemeinsamen Mittagessen stand der Wettkampf im Vordergrund. Der Judo- und Ju-Jitsu Club hat ein eigenes Training für Judokas mit Einschränkungen und nahm mit 15 Mitglieder daran teil.

 

So

16

Feb

2020

Erfolg in Oensingen

In Oensingen war der Judo- und Ju-Jitsu Club Weinfelden nur die Judokas Svenja und Kim Zünd vertreten, welche zwei Bronzemedaille und zwei Top-5 Plätze erreichten.

 

Kim Zünd blieb in ihrer Stammkategorie F18 eine Medaille verwehrt, fünfter Schlussrang. Im Doppelstart U21 zeigte sie erneut eine sehr gute Leistung und gewann die Bronzemedaille.

 

Mit Svenja Zünd war eine weitere Medaillenanwärterin am Start. Nach Bronze in der Kategorie F21 bestätigte sie ihre Leistung mit einem 5. Schlussrang in der Elite.

 

Fr

10

Jan

2020

Wiler Nacht des Sports - Resultat und Überraschung

Am Freitag, 10. Januar 2020 fand zum 13. Mal die Nacht des Wiler Sports, organisiert von der IG Wiler Sportvereine, statt. An diesem Anlass mit Vertretern aus Politik und Sportförderung werden der/die beste Nachwuchssportler/in, der/die beste Sportler/in sowie das beste Team des Jahres 2019 von einer Fachjury sowie dem anwesenden Publikum gewählt. Dieses Jahr waren unser Duo-Team Jokl/Schönenberger zum zweiten Mal nach 2013 nominiert.

 

Es wurde spannend! Wie so oft beim Sport entschied nur eine Winzigkeit über den Sieg. Mit 1% Vorsprung gewannen wir die Wahl zum Team des Jahres 2019 vor dem Rollstuhl-Curling sowie mit 4% Vorsprung vor der Damenmannschaft des FC Wil Breitensport.

 

 

Zusätzlich wurde an diesem Abend René Brühwiler, Judoka und internationaler Judo-Schiedsrichter, als Sportförderer 2019 ausgezeichnet. Dies freut uns ausserordentlich, da mit René ein Mitglied des JJJC Weinfelden und hervorragender Vertreter unserer japanischen Kampfkünste geehrt wurde.

 

 

arigatou gozaimasu

 

Fr

10

Jan

2020

Wiler Nacht des Sports

Diesen Freitag 10.1.2020 findet die Nacht des Wiler Sports der IG Wiler Sportvereine statt. Unser Erfolgs Duo Jokl/Schönenberger sind als bestes Team nominiert und brauchen jede Stimme um den Titel zu gewinnen.

 

Abstimmen kann man nur vor Ort und somit freuen wir uns EUCH am Freitag um 20.00 Uhr im Stadtsaal Wil zu begrüssen um zusammen einen schöne Abend zu verbringen.

 

Weitere Details findest du im Flyer unten.

 

Wir freuen uns auf dich....

So

05

Jan

2020

Sportlicher Start ins neue Jahr

Unser Ju-Jitsu Nachwuchs (Julia, Jasmin, Sara und Pascal) ist mit den beiden Trainern Sofia und Thomas sportlich ins neue Jahr gestartet.

 

Die Gruppe startete das Jahr mit einem Trainingslager in Eslöv (Schweden). Das internationl stark besetzte Trainingslager (Combat Camp Schweden) bot die perfekte Umgebung für den Start in die neue Saison. Abwechslungsreiche Trainings in allen Wettkampf Disziplinen plus Selbstverteidigung wurden angeboten und  erfahrene Athleten und Trainer gaben spannende Inputs für alle Altersklassen.

Alles in allem ein sehr gutes und vor allem lehrreiches Trainingslager.

Sa

16

Nov

2019

SEM - Magglingen

 Anlässlich den Ostschweizer Meisterschaften eine Woche davor, waren die Weinfelder Judokas in einigen Kategorien Medaillenanwärter für die Schweizer Einzelmeisterschaften an diesem Wochenende in Magglingen. Leider reüssierten sie wie andere Favoriten auch nicht und die Ausbeute mit einem Vizetitel und dritten Plätzen ist sicherlich unter den Erwartungen.

 

Bereits am Samstag fing es mit der Bronzemedaille durch David Nessensohn (Master -60) kg sehr erfreulich an. Bei den Damen U18 blieb sowohl ein Podestplatz für Kim Zünd (5. Schlussrang) und Aiko Dürig verwehrt. Bei den U21 startete Kim Zünd durch uns sicherte sich souverän den Einzug in den Final. Leider musste sie sich schlussendlich der Gegnerin beugen.

 

Bei den Junioren U21 starteten mit Shaun und Noah Metzger sowie Julien Spohn gleich drei Wettkämpfer. Shaun Metzger (-73kg) wurde gleich im ersten Kampf in die Hoffnungsrunde verbannt. Drei souveräne Siege bedeuteten die verdiente Bronzemedaillen. Noah Metzger und Julien Spohn schieden vorzeitig während Metzger immerhin den fünften Schlussrang erzielte.

 

So

23

Jun

2019

OSMM Final

Anlässlich der Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft qualifierten sich die Athleten der WKG Weinfelden/Wil souverän für den Final. Nach dem Triple 2016 – 2018 war die erfolgreiche Titelverteidigung im Focus und die Mannschaft gewann die diesjährige Finalrunde überzeugend.

 

Im Halbfinal gegen den Judo Club Uster brachten die beiden Wiler Paul Strässle und Nahuum Schönenberger die Mannschaft gleich mit 2:0 in Führung, die ihre Kämpfe mit Ippon jeweils vorzeitig gewannen.

 

Silas Schäfer musste ich leider geschlagen geben. Julien Spohn kämpfte überlegen und sicherte vorzeitig das Unentschieden. Die Gebrüder Shaun und Noah Metzger stellten mit weiteren Siegen das Endresultat von 10:2 sicher.

 

Im Finalkampf gegen Nippon St. Gallen startete die Mannschaft in unveränderte Formation und die Kämpfe erfolgten analog dem Halbfinal mit einer starken Leistung. Ein ungefährdeter Sieg mit 10:2 und der 4. Ostschweizer Titel in Serie ist ein ausserordentlicher Erfolg.

So

16

Jun

2019

Ju-Jitsu Schweizermeisterschaft 2019

Die Erfolge des JJJC Weinfelden vom 16.6. sind überaus erfreulich: Wir durften als doppelte Schweizermeister vom Wettkampf zurückkehren.

 

Kim Zünd und Julien Spohn gelang es beiden, in ihrer jeweiligen Kategorie (u18 Frauen -55 kg und Männer -69kg) den ersten Platz zu erkämpfen – und das als erste Ju Jitsu-Fighting-Erfahrung der beiden Judokas! Herzliche Gratulation!

 

Ebenfalls stellten wir vom JJJC Weinfelden zwei der drei Duo-Teams, die an der Schweizermeisterschaft antraten. Für die Zwillinge Sara und Jasmin Brönnimann war es der erste Wettkampf auf diesem Niveau; Pascal Kaufmann und seine Duo-Partnerin Julia Ernst konnten beweisen, dass sie schon mehr Erfahrung mitbringen – wenn es ihnen auch nicht zu einem Sieg gegen das Duoteam Dubach/Wyss vom JJC Bern reichte.

 

Nicht so erfolgreich wie erhofft liefen die Kämpfe für Thomas Schönenberger. Wegen Unpässlichkeit seiner Duo-Partnerin Sofia Jokl konnte das ehemalige Weltmeisterduo nicht antreten.

 

So startete Thomas im Fighting und belegte dort in seiner Kategorie (Männer -85kg) den dritten Platz. Auch Pascal versuchte sich nach dem Duo noch im Fighting, er belegte in seiner Kategorie den zweiten Platz.

 

Ebenfalls erste Jiu-Fighting-Erfahrungen konnte Judoka Shaun Metzger sammeln: auch ihm herzliche Gratulation zu seinem zweiten Platz.

 

Im Allgemeinen darf gesagt werden, dass die Stimmung aller Athleten sehr positiv war. Es wurde intensiv und fair gekämpft in einer fast schon familiären Stimmung an dieser Schweizermeisterschaft.

 

mehr lesen

Fr

14

Jun

2019

Ehrungen im Judo- und Ju-Jitsu Club Weinfelden

Am vergangenen Freitag wurden nach einem gemeinsamen Clubtraining einige Mitglieder speziell geehrt, welche im Jahr 2018 ausserordentliche Erfolge erreichten.

 

René Brühwiler ist gegenwärtig der Judo-Kampfrichter Obmann in der Schweiz und international aktiv. Für seine Verdienst wurde ihm vom Schweizer Judo- und Ju-Jitsu Verband der 6. Dan ehrenhalber verliehen. Somit ist Brühwiler im Thurgau der höchstgradierte Judoka.

 

Unser Welklasse Duo-Team Jokl/Schönenberger wurde gleich 2-fach geehrt. Sie gewannen letztes Jahr an der WM in Malmö die Bronze Medaille und vor kurzem an der EM in Bukarest erkämpften sie auch den 3. Platz.

 

Unsere Judo Mannschaften belegten an der kantonalen- sowie Ostschweizer Mannschafts-Meisterschaft den 1. Rang und erreichten bei beiden das Triple. Die Nat. B belegte den zweiten Schlussrang, verzichtete jedoch für die Aufstiegsrunde Nat. A, da weiterhin der Nachwuchs gefördert werden soll.

 

An den Schweizer Einzelmeisterschaften wurden Aiko Dürig (U18) und Simon Heid (Elite) Vizeschweizermeister, während Svenja Zünd (21), Noah Metzger (U18) und Shaun Metzger (U21) den dritten Schlussrang erreichten. Ebenfalls Bronze gewannen bei den Masters David Nessensohn und René Tauscher.

 

Hans Nessensohn wertete seine bisherige internationale Karriere bei den Masters an den Europa-Meisterschaften mit einer Bronzemedaille auf.

 

Die Jiukas waren nicht weniger erfolgreich. So musste Thomas Schönenberger zwar auf seine langjährige Partnerin Sofia Jokl verletzungsbedingt verzichten, schaffte aber dennoch den Schweizer Meistertitel.

 

Im Duo System erreichte das Duo Julia Ernst und Pascal Kaufmann den dritten Schlussrang und im Fighting gewann Kaufmann zusätzlich die Silbermedaille. Im Fighting U15 erreichten Jasmin und Sara Bröhnimann je eine Medaille. Sara konnte sich vor ihre Zwillingsschwester stellen und gewann die silberne und Jasmin eine bronzene Auszeichnung.