Willkommen auf judojiu-weinfelden.ch!

    1. Ostschweizer Ju-Jitsu Ranking Turnier - Resultate

    Am Sonntag fand in Weinfelden zum ersten Mal ein Ju-Jitsu-Rankingturnier zusammen mit dem bereits etablierten Judo-Rankingturnier in der Paul-Reinhard-Turnhalle statt. Athleten aus der ganzen Schweiz sowie einige Athleten aus Hamburg reisten an, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

     

     

    Für den JJJC Weinfelden am Start waren die Nachwuchskämpfer im Fighting-System Pascal Kaufmann, Linus Ming, Severin Schnyder, Johanna Bächtold sowie Dennis Cibooglu und im Duo-System Selin Cibooglu und Mirco Zäch. Nicht fehlen durften auch die Nationalkaderathleten im Duo-System Sofia Jokl und Thomas Schönenberger.

     

     

    Pascal als junger U15-Kämpfer hatte gleich zu Beginn einen starken und erfahrenen Gegner aus Hamburg. Er kämpfte gut, konnte sich jedoch nicht durchsetzen, verletzte sich dann noch unglücklich beim zweiten Kampf gegen Linus und musste die restlichen Kämpfe forfait geben. Rang 5 für unser Fliegengewicht!

     

     

    Linus kämpfte ebenfalls bei den U15 mit. Er setzte gute Punkte im Part 1 und kämpfte überzeugend im Part 2 und 3. Er konnte einen Kampf für sich entscheiden, für die Gegner aus Deutschland reichte es noch knapp nicht. Rang 4 für Nachwuchskämpfer Linus!

     

    Severin hatte zwei starke Gegner bei sich in der Kategorie U18: seinen Clubkollegen Dennis sowie einen sehr erfahrenen Kämpfer aus Deutschland. Obwohl er seine Linie durchzog und auch einige Teilerfolge verzeichnen konnte, musste er sich am Ende geschlagen geben. Rang 3 für den unerschrockenen Severin!

     

    Johanna wurde als jüngste Kämpferin mit den Juniorinnen und Elitekämpferinnen in eine Kategorie eingeteilt. Sie stellte sich couragiert der grossen Herausforderung und konnte auch einige Punkte holen, musste sich jedoch in allen drei Kämpfen geschlagen geben. Rang 4 für unsere mutige Johanna!

     

     

    Dennis kämpfte als 15jähriger sowohl in der Kategorie U18 als auch in der Elite mit. Während er sich bei den jüngeren einmal durchsetzen konnte und gegen einen Gegner aus Hamburg knapp verlor, stiess er bei den einiges erfahreneren Athleten dann an seine Grenzen. 2. Rang bei den Junioren, 5. Rang in der Elite für den aufstrebenden Dennis!

     

    Selin und Mirco hatten Gegner aus Hamburg und der Zentralschweiz. Den ersten Kampf konnten sie knapp für sich entscheiden, scheiterten dann an den kraftvollen Kämpfern aus Deutschland aber besiegten kurz darauf das dritte Team aus der Zentralschweiz. Rang 2 für die dynamischen Duokas!

     

     

    Sofia und Thomas waren in der Organisation des Turniers ziemlich eingespannt und konnten sich erst kurzfristig auf ihren eigenen Wettkampf vorbereiten. Sie meisterten diese mentale Herausforderung allerdings professionell und zeigten eine tolle Leistung. Leider reichte es nicht ganz zum Sieg, gegen das starke, ebenfalls international kämpfende Team aus Cham mussten sie eine knappe Niederlage einstecken. Rang 2 für Sofia und Thomas!

     

     

    Insgesamt ein spannender Tag mit vielen Emotionen! Es hat sich gezeigt, dass grosses Potential vorhanden ist, wir aber weiter dranbleiben müssen, um ganz nach vorne zu kommen. Einige Siege und Medaillen konnte der JJJC Weinfelden verbuchen und genauso viel aus den Niederlagen lernen – herzliche Gratulation zu den gezeigten Leistungen. Weiter so!