Willkommen auf judojiu-weinfelden.ch!

    Ranking Turnier Morges

    Am Samstag fand in Morges das erste 1000er Ranking Turnier statt, welches zu den vier stärksten Turnieren  gehört und für die Qualifikation Schweizer Einzelmeister (SEM) zählt.  Die Weinfelder mussten auf einige Kämpfer verzichten, trotzdem waren die Athleten mit vier Medaillen und weiteren Spitzenplatzierungen sehr erfolgreich.

     

    Kim Zünd (-44 kg) gab ihr Debüt bei den U18. Im ersten Kampf musste sie sich aber Clemence Polier nach einem Festhalter geschlagen geben. Die zweite Begegnung gegen Naomi Carsel gestaltete Zünd sehr intensiv und gewann diesen Kampf vorzeitig. Eine weitere Niederlage gegen Solene Fahrni bedeute die Bronzemedaille und Qualifikation für die SEM 2017 in Cortaillod.

    Am Sonntag startete sie als einzige Weinfelder Athletin bei den U15 und gewann souverän alle Kämpfe und sicherte sich die Goldmedaille.

     

    Noah Metzger U15 -55 kg begann sehr aktiv gegen Alexis Bataillon und gewann nach einer Fusstechnik mit Festhalter vorzeitig. Seine zweite Begegnung gewann Metzger gegen Cyrill Casparini nach 20 Sekunden mit einer Würgetechnik. Die nächsten Begegnungen gewann er ebenfalls und im Final sicherte er sich die Goldmedaille und SEM-Qualifikation vor dem Kampfende.

     

    In der gleichen Kategorie kämpfte Luca Dürig und gewann seine ersten beiden Begegnungen souverän. Gegen Joel Fitze musste er sich mit Ippon geschlagen geben. Im Kampf um Rang 3 unterlag er seinem Gegner ebenfalls. Der fünfte Schlussrang bedeutete aber wichtige Punkte für die SEM.

     

    Shaun Metzer (-66 kg) gewann den ersten Kampf vorzeitig, musste sich aber Yannick Wasen im zweiten Kampf beugen. Die weiteren Kämpfe gewann er souverän und den Kampf um Bronze bereits nach 15 Sekunden, Qualifikation SEM erreicht.

     

    Während die weiteren Kämpfer U18 / 21 unter ihren Erwartungen blieben, erreichte Andre Okle als Junior bei der Elite den fünften Schlussrang und sicherte sich Qualifikationspunkte für die SEM.