Willkommen auf judojiu-weinfelden.ch!

    Sehr erfolgreiches 2016

    Bereits wurden die ersten Erfolge 2017 gefeiert und der Judo Club Weinfelden, seit Jahren der stärkste Judo- und Ju-Jitsu Club im Thurgau, knüpft nahtlos an ein erfolgreiches 2016 an. Die grössten Erfolge;  ein Weltmeistertitel, 2 EM-Medaillen, 11 an den Schweizer Einzelmeisterschaften und weitere Podestplätze an nationalen und internationalen Turnieren.

     

    Den grössten Erfolgen feierte wohl das Duo Sofia Sokl / Thomas Schönenberger mit einem Weltmeistertitel, der Bronzemedaille an den Europameisterschaften sowie dem Schweizer Meistertitel. Die weiteren Ju-Jitsu Athleten gewannen weitere drei Medaillen an den Schweizermeisterschaften.

     

    Im Judo wurde Hans Nessensohn an der Masters-EM Vizemeister. Simon Heid gewann verdient einen Schweizermeistertitel. In den Mannschaftswettkämpften gewannen die 2. Liga Elite Herren, die Jugend-Junioren an den Ostschweizer- sowie Schweizer Mannschaftscup jeweils Gold.

     

    Aiko Dürig, Leonie und Svenja Zünd kämpfen in St. Gallen und Uster bei den Damen Elite Nat. A mit, wobei Aiko Dürig im Team von Nippon St. Gallen Schweizermeisterin wurde.

     

    Die Judokas mit Körpereinschränkungen sind fest im Club verankert und seit Jahren erfolgreich, gewann sie doch 8 nationale und internationale Medaillen.

     

    René Brühwiler bestand erfolgreich die Internationale Kampfrichterprüfung IFJ Lizenz A und ist nun in der Schweizer als höchster Kamprichter, Obmann Kampfrichterwesen.

     

    Insgesamt 150 Medaillen in einem Jahr. 2017 dürfte aufgrund der vielen erfolgreichen Athleten einen weiteren Meilenstein und Herausforderung für den Club bedeuten.