Willkommen auf judojiu-weinfelden.ch!

    Erfolgreicher Start an der OSMM

    Die Ostschweizer Mannschaftsmeisterschaft hat begonnen. Als Sieger der Jahre 2016 und 2017 wird der Hattrick der Weinfelder Judokas angestrebt und bereits in der ersten Runde wurde mit zwei Siegen der Grundstein für eine mögliche Titelverteidigung gelegt.

     

    Mit Kristian Nikollbibaj (Elite) und Thimon Solci (Verletzung) fehlten zwei Teamstützen und umso gespannter durfte man auf das Abschneiden der Mannschaft sein. Nikollbibaj verstand es als Coach, die Athleten hervorragend auf die Gegner einzustellen.

     

    In der ersten Runde trafen die Weinfelder auf Nippon St. Gallen/Kaltbrunn und mussten gleich im ersten Kampf eine Niederlage hinnehmen. Trotzdem gelang es, die letzten Kämpfe zu gewinnen und mit 8:4 Sieg das Blatt zu wenden. Gegen Dornbirn startete die Mannschaft unverändert und ohne Niederlage wurde diese Begegnung mit 12:0 souverän gewonnen.

     

    Im Einsatz standen Silas Schefer, Julien Spohn, Luca Dürig, Adrian Okle, Shaun Metzger und Lion Abboud.